Anmeldung
zufall1.jpg

Home Aktuelles Artikel des Monats

Artikel des Monats

Auf seiner Jahreshauptversammlung 2011 in Gotha hat der BLC beschlossen, ab Dezember 2011 jeden Monat einen Artikel über ein Thema aus der Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung im Internet zu veröffentlichen. Diese Artikel finden Sie hier, wobei der neueste Artikel als Erstes erscheint und der älteste Artikel als Letztes. Zusätzlich ist der neueste Artikel einen Monat lang auf der Startseite zu sehen.

Ernährungsphysiologische und mikrobiologische Untersuchung von fertig gegarten Speisen aus der Kindergarten- und Schulspeisung

Kinder brauchen eine gesunde Ernährung. Wenn Eltern ihre Kinder morgens in den Kindergarten oder die Schule bringen, verlassen sie sich darauf, dass die angebotene Verpflegung von guter Qualität ist. Um einen Überblick zu bekommen, wie es bei Kindertagesstätten- bzw. Schulessen um die ernährungsphysiologische Qualität steht, wurde im Jahr 2009 in der amtlichen Untersuchung in Sachsen-Anhalt mit einem Schwerpunktprogramm unter dem Thema "Ernährungsphysiologische und mikrobiologische Untersuchung von fertig gegarten Speisen aus der Kindergarten- und Schulspeisung" begonnen. Dies wurde über mehrere Jahre fortgesetzt.

Weiterlesen...

Spirituosen - auch ein Thema für die Lebensmittelüberwachung

Spirituosen und ihre FarbenWie andere alkoholische Getränke sind auch Spirituosen ein Thema für die amtliche Lebensmittelüberwachung. Es handelt sich hierbei um eine vielfältige Produktgruppe, die ganz unterschiedliche Alkoholgehalte von 15% vol (Eierlikör schon ab 14 % vol) bis in Größenordnungen aufweisen kann, bei denen man das Produkt vor dem Trinken verdünnen sollte. Je nach der Kategorie können Spirituosen gezuckert, gefärbt oder aromatisiert sein.

Weiterlesen...

Spezielle Lebensmittel für Sportler - notwendig, wirkungslos oder gar gefährlich

Kapseln mit NahrungsergänzungsmittelnDer Markt für Sportlerlebensmittel wächst. Wer seine Fitness und Ausdauer verbessern möchte, findet in fast jedem Supermarkt oder Drogeriegeschäft ein Regal gefüllt mit dieser Lebensmittelgruppe. Stöbert man im Internet, so erweitert sich das Spektrum an Angeboten noch einmal deutlich. Doch was sind charakteristische Merkmale dieser Sportlerlebensmittel und wem nutzen sie?

Weiterlesen...

IMIS - Das wachsame Auge auf die Umweltradioaktivität

Gamma MessungAls Folge des Reaktorunfalls von Tschernobyl wurde in Deutschland am 19. Dezember 1986 das Strahlenschutzvorsorgegesetz (StrVG) erlassen. Darin ist die Einrichtung eines Integrierten Mess- und Informations-Systems (IMIS) zur Überwachung der Umweltradioaktivität festgeschrieben, das 1992 seinen Betrieb aufnahm.

Weiterlesen...

Olivenöl nativ extra- Was erwarten wir vom „flüssigem Gold“?

Oliven am StrauchSteht man als Verbraucher vor dem Speiseölregal, fällt die Auswahl zwischen den zahlreich angebotenen Olivenölen schwer. Nahezu alle Öle präsentieren sich als „nativ extra“ oder „extra vergine“, also der höchsten Qualitätsstufe. Dazu können eine Vielzahl hervorhebender Auslobungen, Angaben zur Herkunft und Olivensorte und sogar gesundheitsbezogene Aussagen kommen.

Weiterlesen...

Lebensmittel aus aller Welt - Risiken aus aller Welt? Einfuhrkontrollen von Lebensmitteln am Frankfurter Flughafen

Einfuhrkontrolle Lebensmittel FlughafenDer Frankfurter Flughafen ist einer der größten Flughäfen in Europa und beförderte als solcher nicht nur 61 Millionen Passagiere, sondern auch 2,1 Millionen Tonnen Fracht im Jahr 2016. Im Perishable Center Frankfurt in der Cargo City Nord werden auf 9.000 m² Kühlfläche alle (leicht) verderblichen Waren („perishables“), die per Luftfracht eingeflogen werden, in kürzester Zeit umgeschlagen. Etwa 120.000 t im Jahr, neben Frischfisch und –fleisch (25.000 t Frischfisch in 2016), Obst und Gemüse (40.000 t in 2016) auch die sogenannten NHC-Ware (non human consumption) wie Tierfutter, Blumen und Pharmazeutika.

Weiterlesen...

Lebensmittel oder Arzneimittel – Routine, Problemfälle und Herausforderungen einer sachgerechten Beurteilung

Der globalisierte Warenverkehr und die zunehmende weltweite Vernetzung führen dazu, dass Verbraucher im spezialisierten Einzelhandel wie Asia- oder Afroshops, aber vor allem im Internet Produkte aus verschiedenen Ländern der Erde erwerben können, die dort als Lebensmittel oder Lebensmittelgrundstoffe gehandelt werden. Folgerichtig beschäftigen derartige Erzeugnisse vermehrt die amtliche Lebensmittelüberwachung und –untersuchung. Im Herkunftsland sind diese Produkte möglicherweise rechtmäßig im Handel, können jedoch in Deutschland von den zuständigen Behörden unter Umständen als nicht verkehrsfähig beurteilt werden. Die fehlende Verkehrsfähigkeit dieser Produkt kann unter anderem auf einer abweichenden rechtlichen Einstufung im Vergleich zum Herkunftsland, auf die fehlende Zulassung bestimmter Inhaltsstoffe beziehungsweise Zutaten sowie auf nicht deklarierten Stoffen oder den Gehalt an Kontaminanten beruhen.

 

Weiterlesen...

Lebensmittelhygiene: Mikroorganismen in Lebensmitteln – Nutzen oder Risiko?

Bunte ReiheBei Bakterien denken die meisten Menschen an Krankheitserreger wie Salmonellen, an Erkältungen oder andere Infektionen. Dabei sind die meisten Bakterienstämme harmlos oder tun uns sogar Gutes. Ohne Bakterien könnten wir kaum leben. Ein dichter Bakterienfilm schützt unsere Haut. Billionen von Bakterien verdauen die Nahrung im Darm. Nicht zuletzt leisten sie gute Dienste beim Herstellen von Käse und Antibiotika, aber auch beim Abbau von Müll.

Weiterlesen...

Nitrosamine in kosmetischen Mitteln - ein Problem?

NagellackNitrosamine sind als Kontaminanten in Lebensmitteln, Tabakwaren, Bedarfsgegenständen und Spielwaren aus Gummi, wie z.B. Luftballons, und kosmetischen Mitteln bekannt. Beanstandungen durch die Untersuchungseinrichtungen der amtlichen Lebensmittel- und Kosmetiküberwachung zeigen, dass bei kosmetischen Mitteln besonders die Verbindung N-Nitrosodiethanolamin (NDELA) von Bedeutung ist.

Weiterlesen...

Ess- und Trinkgeschirr aus Keramik - spielen Schwermetalle, wie z. B. Blei und Cadmium in Glasuren heute noch eine Rolle?

KeramiktassenTeller und Tassen aus Keramik oder Porzellan werden tagtäglich benutzt. Während es früher ein Geschirr für alle Tage gab und das gute Geschirr nur am Wochenende und zu besonderen Gelegenheiten aus dem Schrank geholt wurde, ist heute Abwechslung angesagt. Man muss ja auch nicht unbedingt in ein Fachgeschäft gehen, um Geschirr zu kaufen, sondern bekommt farbenfrohe Becher mit Henkel schon für wenig Geld im Supermarkt. Es werden auch Sets angeboten, entweder für 6 Personen zum Kaffeetrinken mit Tassen, Untertassen und kleinen Tellern oder für Kinder zum Frühstück mit Teller, Becher und Müslischale. Dabei sind die Dekore den jeweiligen Käufergruppen z. B. Kindern, Jugendlichen oder der Saison z. B. Weihnachten oder Ostern angepasst. Aber man findet inzwischen auch das passende Angebot für eine Halloween-Feier. Dekore mit Film- und Comicmotiven, wie z. B. Batman oder Mickey Mouse. Farbige Dekore bringen "Pepp" in den Alltag und sind daher besonders beliebt.

Weiterlesen...

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook