Anmeldung
zufall5.jpg

Home Karriere Die LUA Sachsen sucht eine Abteilungsleiterin / einen Abteilungsleiter

Die LUA Sachsen sucht eine Abteilungsleiterin / einen Abteilungsleiter

Die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen (LUA) Sachsen, die zum Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) gehört, sucht zum 1. Juli 2017

eine Abteilungsleiterin / einen Abteilungsleiter

für die Abteilung „Amtliche Lebensmitteluntersuchungen“ am Standort Dresden.

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere:

  • die wissenschaftlich-fachliche und organisatorische Leitung der Abteilung „Amtliche Lebensmitteluntersuchung“, vor allem konzeptionelle und strukturelle Aufgaben, Bearbeitung von Grundsatzfragen, wissenschaftlich-fachliche Anleitung und Kontrolle der unterstellten Mitarbeiter/innen, Arbeitsorganisation, Überwachung der Qualitätssicherungssysteme und Personalangelegenheiten
  • die eigenverantwortliche Beratungs- und Sachverständigentätigkeit; Ausfertigung und Prüfung von Gutachten, Stellungnahmen, Untersuchungsbefundenen
  • wissenschaftlich-fachliches Arbeiten, wie Leitung von und Mitwirkung in Fachgremien und –arbeitsgruppen, Erarbeitung von Publikationen, Unterstützung und fachliche Anleitung der Überwachungsbehörden
  • Leitung von und Mitwirkung an fachspezifischen Aus-, Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen; Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen:

Zwingend erforderlich sind:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Lebensmittelchemie und der Abschluss als staatlich geprüfte/r Lebensmittelchemiker/in oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin mit einschlägiger weitergehender Qualifizierung (Fachtierarzt für Lebensmittelhygiene)
  • mehrjährige Berufserfahrung auf verschiedenen Dienstposten und auf verschiedenen Verwaltungsebenen, wie Landes- bzw. Bundesbehörden oder Dienststellen der EU
  • umfassende Kenntnisse des internationalen, europäischen und nationalen Lebensmittelrechts einschließlich Rechtsprechung
  • anwendungsbereite Kenntnisse und Fähigkeiten der modernen Lebensmittelanalytik und Lebensmitteltoxikologie
  • Erfahrungen bei der Leitung großer Mitarbeitergruppen

Erwartet werden:

  • ein besonders hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, persönlichem Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • ein engagiertes, fachlich fundiertes Auftreten, hohe Sozial- und Führungskompetenz, Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • Erfahrungen im Daten-, Proben- und Qualitätsmanagement
  • Kenntnisse im Umgang mit einschlägigen EDV-Laborsystemen
  • gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in länderübergreifenden Fachgremien

Von Vorteil wäre:

  • eine fachbezogene Promotion

Die Führungsfunktion wird gemäß § 8 SächsBG zunächst für die Dauer von zwei Jahren auf Probe übertragen. Sie ist mit der Besoldungsgruppe A 16 bewertet bzw. wird mit einem über die Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder hinausgehenden gebundenen außertariflichen Entgelt vergütet.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben, und bitten, entsprechende Nachweise beizufügen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer: LM/AL2/20.17/BRÜ

bis zum 15. Mai 2017

an die
Landesuntersuchungs-
anstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen
Verwaltung / SG Personal
Jägerstraße 8/10
01099 Dresden

bzw. per E-Mail an: katrin.postel@ lua.sms.sachsen.de (Anlagen sind bitte in eine PDF-Datei zusammenzufassen).

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Postel, Telefon 0351/8144-1856 zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beigelegt wird. Andernfalls werden die Unterlagen bis acht Wochen nach der Entscheidung zur Stellenbesetzung aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook