Anmeldung
zufall3.jpg

Home Karriere Beim CVUA Karlsruhe ist eine befristete Stelle zu besetzen

Beim CVUA Karlsruhe ist eine befristete Stelle zu besetzen

Beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Karlsruhe ist ab dem 01.07.2017 befristet bis 30.06.2018 eine Stelle für eine/n

Lebensmittelchemikerin / Lebensmittelchemiker
Chemikerin / Chemiker

oder vergleichbarer Ausbildung zur Durchführung eines Forschungsprojektes des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg zu besetzen. Je nach Qualifikation erfolgt die Einstellung in einem Beschäftigungsverhältnis bis zur Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Gegenstand des Forschungsprojektes ist die Etablierung der Mineralölanalytik (MOSH/ MOAH) in kosmetischen Mitteln. Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung von validierten Methoden zur Untersuchung von kosmetischen Mitteln und Rohstoffen mittels LC-GC-FID und NMR. Die Methoden sollen eine Bewertung der Mineralölgehalte in den genannten Produkten ermöglichen.

Die Bewerberin/der Bewerber sollte sich in der Lage sehen, dieses anspruchsvolle Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten (Fachlabor und analytisches Labor) zu planen, praktisch umzusetzen, als Projektleiter voranzutreiben und darüber zu berichten.

Als Voraussetzung bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium
  • umfangreiche analytische Kenntnisse, besonders in chromatographischen Verfahren (HPLC, GC) und ein technisches Verständnis moderner Analysentechniken inklusive softwarebasierter Auswertung
  • Einsatzfreude, Kreativität sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Organisationsgeschick, selbständige Arbeitsweise
  • Führungs- und Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Eigene Erfahrungen im Umgang mit Methodenentwicklung, Kopplungstechniken, eventuell mit der LC-GC-Kopplung, alternativ mit anderer Chromatographie (HPLC, GC) und anderen Kopplungstechniken, NMR und dem Chromatographiedatensystem Chromeleon sind von Vorteil.

Wir sind ein Untersuchungsamt mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter Lebensmittelchemiker/innen, Tierärzte/Tierärztinnen und Pharmazeuten/Pharmazeutinnen, die unter einem Dach zusammenarbeiten. Karlsruhe bietet als Universitätsstadt alle erforderlichen schulischen und kulturellen Einrichtungen.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 24.05.2017 (unter Angabe der Kennziffer 0827/KA/1929 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf Format, max. 3 MB) an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.

 

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook