Anmeldung
zufall6.jpg

Home Landesverbände Nordrhein-Westfalen Aktualisierte Stellungnahme Kontrolleurverordnung (Stand 10.04.2013)

Aktualisierte Stellungnahme Kontrolleurverordnung (Stand 10.04.2013)

 

Bei dem jetzt vorliegenden 3. Entwurf der Lebensmittelkontrollpersonal-Verordnung (Stand: 10.04.2013) ist positiv hervorzuheben, dass im Namen der Verordnung (Lebensmittelkontrollpersonal-Verordnung) als auch in den allgemeinen Passagen vom „Kontrollpersonal“ die Rede ist.


Aus Sicht des Landesverbandes der Lebensmittelchemiker/-innen im öffentlichen Dienst NRW ist mit diesem Entwurf ein qualitativer Verlust in der Lebensmittelüberwachung verbunden.


Dieser qualitative Verlust begründet sich vorrangig in einer nicht ausreichenden Befähigungsanforderung für nur approbierte Tierärzte und andere Berufsgruppen mit nur einer Staatsprüfung, einem Master oder einem Diplom. Darüber hinaus erfolgt keine Aufgabendifferenzierung zwischen wissenschaftlichem Personal und nichtwissenschaftlichem Personal. Hierdurch ist mit einem gravierenden Kompetenzverlust und deutlich höheren Personalkosten zu rechnen.

Dies soll im Folgenden näher erläutert werden:

Das aktualisierte Positionspapier des LVL können Sie hier herunterladen.