Anmeldung
zufall4.jpg

Home Karriere Beim CVUA-Westfalen ist eine befristete Stelle zu besetzen

Beim CVUA-Westfalen ist eine befristete Stelle zu besetzen

Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Westfalen führt als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bochum und weiteren Standorten in Arnsberg, Hagen und Hamm amtliche Untersuchungen von Lebensmitteln, Futtermitteln und Bedarfsgegenständen sowie auf dem Gebiet der Tiergesundheit durch.

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Arnsberg folgende Stelle:

Lebensmittelchemikerin / Lebensmittelchemiker
(Kennziffer 07/2018)

Die Stelle ist zunächst für die Dauer von 1 Jahr zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • Etablierung und Validierung neuer Prüfverfahren zur Bestimmung von Insektenarten
  • Erstellung externer Datenbankeinträge bei Maldi-TOF sowohl für Insekten als auch für Mikroorganismen
  • Sequenzierung der Insekten
  • Untersuchung von Futtermitteln
  • Rechtliche Beurteilung von Lebensmitteln und Futtermitteln
  • Erstellen von Gutachten, Berichten und fachlichen Stellungnahmen

Der genaue Zuschnitt des Tätigkeitsbereichs bleibt vorbehalten.

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Lebensmittelchemie, incl. 2. Staatsexamen
  • oder Approbation als Tierärztin / Tierarzt
  • Umfangreiches und fundiertes Wissen zur chemischen Untersuchung und rechtlichen Beurteilung von Erzeugnissen im Bereich des LFGB
  • Erfahrungen mit Maldi-TOF MS sind förderlich
  • Mikrobiologische/molekularbiologische Grundkenntnisse sind wünschenswert
  • gute Kenntnisse und Sicherheit im Umgang mit Office-Programmen
  • gute Englischkenntnisse
  • Gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit mit ausgeprägter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit
  • Persönlich überzeugen Sie durch Ihre routinierte und selbstständige Arbeitsweise, Ihre Teamfähigkeit und Flexibilität bei wechselnden Anforderungen sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Präzision

Das CVUA-Westfalen fördert die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ansprechpartner / Bewerbungsfrist:

Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen die folgenden Ansprechpartner gerne zur Verfügung:
Frau Dr. Marina Schotte Tel. 0234 / 957 194 233
Herr Martin Tiggemann Tel. 0234 / 957 194 452

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD–VKA). Die Eingruppierung erfolgt, sofern die tariflichen Voraussetzungen erfüllt sind, in der Entgeltgruppe 13.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen senden Sie bitte auf dem Postweg (keine E-Mail) und mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 05.07.2018 an das

CVUA-Westfalen
- Personal und Organisation -
Sachsenweg 6
59073 Hamm

Hinweis:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet. Eine Rücksendung kann aus Kostengründen nur erfolgen, wenn der Bewerbung ein frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt.

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook