Anmeldung
zufall3.jpg

Home Karriere Beim CVUA-MEL ist die Stelle der / des Vorstandsvorsitzenden zu besetzen

Beim CVUA-MEL ist die Stelle der / des Vorstandsvorsitzenden zu besetzen

Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe (CVUA-MEL) ist eine moderne und leistungsstarke Untersuchungseinrichtung. Als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Münster führen wir nach näherer Ausgestaltung durch das Gesetz zur Bildung integrierter Untersuchungsanstalten für Bereiche des Verbraucherschutzes vom 11.12.2007 (GV. NRW. S. 662) amtliche Untersuchungen von Lebensmitteln, Futtermitteln und Bedarfsgegenständen sowie auf dem Gebiet der Tiergesundheit durch. Der Verwaltungsrat beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe besetzt möglichst zum 01.01.2019 die Stelle

der / des
Vorstandsvorsitzenden

(Besoldungsgruppe A 16 BBesO bei Vorliegen
der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
bzw. vergleichbares außertarifliches Entgelt)

Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber führt gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied die laufenden Geschäfte des CVUA-MEL in eigener Verantwortung. Der Vorstand vertritt die Untersuchungsanstalt gerichtlich und außergerichtlich. Er ist Dienstvorgesetzter und oberste Dienstbehörde für die etwa 240 Beschäftigten der Untersuchungsanstalt und ist für ein Budget von ca. 19 Mio. EUR verantwortlich.

Die Bewerberinnen / Bewerber müssen über die Befähigung in Führen der Berufsbezeichnung als staatlich geprüfte / geprüfter Lebensmittelchemikerin / Lebensmittelchemiker oder die Approbation als Tierärztin / Tierarzt oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Chemie oder der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften / Betriebswirtschaftslehre (Masterabschluss oder vergleichbar) oder der Fachrichtung Rechtswissenschaften mit einem 2. Juristischen Staatsexamen mit der Befähigung zum Richteramt verfügen. Langjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Untersuchungseinrichtung oder einer weiteren für Verbraucherschutz zuständigen Behörde sowie Führungserfahrung im amtlichen oder privaten Bereich sind Voraussetzung. Überdurchschnittliche fachliche, lebensmittelrechtliche Kenntnisse sowie kaufmännisches Verständnis werden erwartet. Eine Promotion ist erwünscht.

Bei den Bewerberinnen / Bewerbern wird ein hohes Maß an Entschlussfreude, Sicherheit in der Entscheidungsfindung, sachorientierte Durchsetzungsfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft vorausgesetzt. Ein gutes Ausdrucks- und Darstellungsvermögen komplexer Sachverhalte, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft sind dabei besonders hilfreich. Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Integrationskraft sowie die Fähigkeit zur aktivierenden Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden erwartet. Eine hohe Einsatzbereitschaft und eine loyale Interessenvertretung des CVUA-MEL und seiner Träger werden vorausgesetzt.

Die eingehenden Bewerbungen werden einer Vorauswahl unterzogen. Je nach Ergebnis der Vorauswahl erfolgt eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch, in dessen Rahmen auch Elemente eines Assessment-Centers integriert sein können.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch ausdrücklich an Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 30.09.2018 an:

Die Vorsitzende des Verwaltungsrates des CVUA-MEL
Frau Dr. Christiane Krüger
c/o CVUA-MEL
Joseph-König-Straße 40, 48147 Münster

Nähere Informationen zum CVUA-MEL finden Sie im Internet unter www.cvua-mel.de

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook