Anmeldung
zufall3.jpg

Home Karriere Beim LUA Rheinland-Pfalz sind zwei befristete Teilzeitstellen bzw. eine befristete Vollzeitstelle zu besetzen

Beim LUA Rheinland-Pfalz sind zwei befristete Teilzeitstellen bzw. eine befristete Vollzeitstelle zu besetzen

Beim Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei befristete Teilzeitstellen (50 %) bzw. eine befristete Vollzeitstelle

einer Lebensmittelchemikerin / eines Lebensmittelchemikers

zu besetzen. Die Beschäftigungsverhältnisse sind bis zum 31.12.2019 (Aufgabengebiet A) bzw. bis zum 31.12.2020 (Aufgabengebiet B) befristet. Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L).

Die Besetzung der Stelle erfolgt in der Abteilung 5 „Lebensmittelchemie“, Referat 53 „Institut für Lebensmittelchemie Speyer“. Dienstort ist Speyer.

Aufgabengebiet A:

  • Entwicklung und Validierung von instrumentellen Analyseverfahren zur Bestimmung von organischen Rückständen und Kontaminanten in Lebensmitteln im Rahmen der laufenden Prozessoptimierung

Aufgabengebiet B:

  • Untersuchung und rechtliche Beurteilung von Trinkwasser und Mineralwasser
  • Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen
  • Neu- und Weiterentwicklung von analytischen Methoden, einschließlich der Validierung
  • Aktive Mitarbeit im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Führung von Labormitarbeiterinnen und Labormitarbeiter

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Lebensmittelchemie
  • Abschluss als staatlich geprüfte/r Lebensmittelchemiker/in
  • Erfahrungen in der (amtlichen) Untersuchung und Beurteilung von Lebensmitteln
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der instrumentellen Analytik, vorzugsweise in der organischen Spurenanalytik bzw. im anorganischen Bereich
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der analytischen Qualitätssicherung
  • Erfahrungen im Daten- und Probenmanagement und mit einschlägigen Laborsystemen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Das Landesuntersuchungsamt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Landesuntersuchungsamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch familienfreundliche Regelungen und Maßnahmen auf Grundlage der Selbstverpflichtung „DIE LANDESREGIERUNG – EIN FAMILIENFREUNDLICHER ARBEITGEBER“.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte vorzugsweise an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder postalisch bis zum 22.08.2018 an das

Landesuntersuchungsamt
Personalmanagement und Ausbildung
Mainzer Straße 112
56068 Koblenz.

Bitte teilen Sie uns außerdem die Rufnummer mit, unter der Sie tagsüber erreichbar sind.

Bitte beachten Sie bei einer Online-Bewerbung: 1 PDF-Dokument bis zu einer maximalen Größe von 5 Megabyte.

Sofern Sie sich postalisch bewerben, weisen wir darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Institutes für Lebensmittelchemie Speyer, Herrn Michael Lambert, Tel. 06232/6521-120 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Weitere Informationen über das Landesuntersuchungsamt finden Sie unter www.lua.rlp.de.

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook