Anmeldung
zufall6.jpg

Home Karriere Die Stadt Mönchengladbach hat eine Teilzeitstelle zu besetzen

Die Stadt Mönchengladbach hat eine Teilzeitstelle zu besetzen

Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Stadt Mönchengladbach sucht für den Fachbereich Verbraucherschutz und Tiergesundheit zum frühestmöglichen Termin eine / einen

staatl. geprüfte Lebensmittelchemikerin / staatl. geprüften
Lebensmittelchemiker (m/w/d) in Teilzeit

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

  • Betriebs- und Transportkontrollen aller unter das LFGB fallenden Betriebe, einschließlich Risikobewertung sowie der Überprüfung der Sicherheitsbewertung kosmetischer Mittel und von Konformitätserklärungen von Bedarfsgegenständen
  • Überwachung von Tabakerzeugnissen und verwandten Erzeugnissen
  • Probenplanung und Abstimmungen mit dem LANUV und dem CVUA-RRW
  • Sachverständigentätigkeit im Bereich der Probenergebnisbeurteilung
  • Exportzertifikate, Gesundheitsbescheinigungen (§ 8 Lebensmittel- und Bedarfsgegenstände- Vollzugsgesetz NRW) für den Export von Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln, sonstigen Bedarfsgegenständen, Chemikalien, Rohstoffen und Zusatzstoffen prüfen und ausstellen.
  • Organisation und Koordination aller Aufgaben und Verantwortungen im Qualitätsmanagementsystem (QMS) und im Landes-QM-Rahmenkonzept
  • Beteiligung an der Fortbildung von Lebensmittelkontrolleuren

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Lebensmittelchemie sowie die Berechtigung zur Führung der Bezeichnung „staatl. geprüfte Lebensmittelchemikerin / staatl. geprüfter Lebensmittelchemiker“ (m/w/d)
  • hohes Maß an Team- und Konfliktfähigkeit, Fachkompetenz, Verantwortungsbereitschaft sowie Initiative / Einsatzbereitschaft
  • Entscheidungsvermögen, Urteilsfähigkeit, Serviceorientierung, Verhandlungsgeschick, Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • die Fähigkeit zu selbstständigem und konzeptionellem Arbeiten sowie analytischem Denken und zielorientiertem Handeln
  • sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten Word und Excel
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit den speziellen Softwareverfahren BALVI und IP sind vorteilhaft
  • ebenfalls von Vorteil sind der Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz eines eventuell vorhandenen privateigenen Pkw für dienstliche Zwecke

Wir bieten Ihnen:

  • berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe E 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V)
  • regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 19,5 Wochenstunden
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten
  • Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • ein vergünstigtes Ticket zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr kann vermittelt werden

Hinweise:

Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Als Ansprechpartner steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Dr. Schmitz (Tel. 02161 25-2832) im Fachbereich Verbraucherschutz und Tiergesundheit zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement gerne Frau Hoffmann (Tel. 02161 25-2548).

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de.

Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, bewerben Sie sich bitte über das Karriereportal der Stadt Mönchengladbach unter www.stadtmg.de/karriere unter der Kennziffer 39/LMC und Beifügung der üblichen Unterlagen bis spätestens 06.02.2019.

Sofern Sie hierzu keine Gelegenheit haben, können Sie sich auch postalisch an die Adresse: Stadt Mönchengladbach, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Personalmanagement, 41050 Mönchengladbach, bzw. per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Übermittlung von Informationen per E-Mail, dass unver-schlüsselte Dokumente grundsätzlich nicht vor unberechtigter Einsicht geschützt sind; die Vertraulichkeit kann daher nicht gewährleistet werden. Darüber hinaus wird aus sicherheits-technischen Gründen die Übermittlung von Officedateien mit Dateiformaten vor Version 2007 (*.doc, *.xls, *.ppt, u.a.) und Dateianhänge mit Makros oder sonstigen ausführbaren Dateien durch die städtische Firewall blockiert und aussortiert.

Im Sinne von Nachhaltigkeit und Ökologie legen wir keinen Wert auf Bewerbungsmappen, Plastikordner, Prospekthüllen u. ä.

Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen passenden, an sich adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Die BLC Landesverbände
Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg
Suche

Facebook